Zu viele Mitarbeiter, zu wenige Aufträge – für den Moment?
Förderung des Teamgeistes trotz Homeoffice?

Staatliche Förderprogramme zur Beratung in der Unternehmenskrise nutzen.
Beratungen werden finanziert vom Bundesamt für Wirtschaft & Ausfuhrkontrolle (BAFA)

  • Sie haben momentan zu wenig Aufträge für zu viel Personal, das Sie aber zu einem späteren Zeitpunkt wieder brauchen?
  • Wie gehen Sie mit Überkapazitäten konstruktiv um?
  • Krisenmanagement – wie führen Sie gerade jetzt virtuelle Teams richtig und effizient?
  • Wie fördern Sie die Zusammenarbeit der Mitarbeiter trotz Homeoffice?

Unser ACCONSIS-Expertenteam berät Sie hinsichtlich verantwortungsbewusster Lösungen im Umgang mit Ihren Mitarbeitern. Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital jedes Unternehmens.

Für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler gab es die Förderung einer kostenfreien Beratungbis zu 4.000 Euro zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise. Diese Fördermittel wurde von der BAFA Ende Mai 2020 vorzeitig eingestellt, da aufgrund der Vielzahl an Anträgen keine zusätzlichen Mittel mehr zur Verfügung gestellt werden konnten.

Weitere bestehende BAFA-Module zur Förderung des unternehmerischen Know-hows ermöglichen aber weiterhin die geförderte Beratungen zu günstigen Konditionen.

Diese Module richten sich an

  • Jungunternehmen (innerhalb der ersten zwei Jahre nach Gründung)
    Maximal förderfähige Beratungskosten: 4.000 EUR, maximaler Zuschuss: 2.000 EUR
  • Bestandsunternehmen
    Maximal förderfähige Beratungskosten: 3.000 EUR, maximaler Zuschuss: 1.500 EUR
  • Unternehmen in Schwierigkeiten
    Maximal förderfähige Beratungskosten: 3.000 EUR, maximaler Zuschuss: 2.700 EUR

und werden unverändert fortgeführt und stehen weiter zur Verfügung.

Unsere Berater helfen Ihnen die richtigen Fördermaßnahmen zu identifizieren, die Förderanträge zu stellen und bei der Nutzung der Förderung z. B. beim Personalmanagement, bei der Personalführung in der Krise und aus dem Homeoffice , der Flexibilisierung von Arbeitszeiten oder Maßnahmen zur Stützung des Zusammengehörigkeitsgefühls.

Mit Beratung die Unternehmenskrise meistern

Wer darf beraten?

Die Förderung von professionellen Beratungsleistungen erfolgt durch die Bundesregierung und bedarf keinem Eigenanteil. Als Berater für dieses Förderprogramm muss man für das BAFA-Programm zugelassen sein. Die ACCONSIS GmbH erfüllt diese Voraussetzung und unterstützt Sie bei der Beantragung bzw. übernimmt die Beantragung der Förderung für Sie.

Konkrete Beispiele für geförderte Beratung:

  • Wie managen Sie Mitarbeiter im Homeoffice? Was gibt es arbeitsrechtlich zu beachten?
    Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie Homeoffice-Arbeitsplätze so gestalten, dass die Kommunikation und Administration funktioniert und das Zusammengehörigkeitsgefühl bleibt.
  • Kurzarbeit: was gibt es zu beachten? Wie kommuniziert man diese und setzt sie mitarbeiterfreundlich um?
  • Sie möchten Ihren Personalkostenanteil Ihrem aktuellen wirtschaftlichen Rahmen anpassen?
  • Sie haben gerade jetzt zu wenig Ressourcen, um sich ausreichend um das Personalmanagement zu kümmern?

Unser ACCONSIS-Expertenteam hilft Ihnen bei diesen Themen, kann aber auch unterstützen, die richtigen Mitarbeiter zu finden oder andere Bereiche Ihrer Personal- und Verwaltungsarbeit übernehmen.  

  • Sie möchten den administrativen Teil der Personalarbeit auslagern?
    Wir übernehmen sämtliche Aufgaben, die in der Arbeitspraxis anfallen: die Führung der (digitalen) Personalakte mit Mandantenzugriff, die Erstellung von qualifizierten Arbeitszeugnissen, Bescheinigungen und die Beantwortung von Mitarbeiterfragen und beraten Sie in allen Themen rund um die Personalarbeit.
  • Sie benötigen dringend Fachkräfte, Ihnen fehlt der Überblick wo Sie suchen?
    Wir begleiten Sie während des gesamten Recruiting-Prozesses und übernehmen gerne administrative Aufgaben wie die Organisation des Bewerbermanagements oder Unterstützen Sie bei der Führung von Vorstellungsgesprächen.

Unsere Berater unterstützen Sie in einem erfolgreichen Personalmanagement, insbesondere bei der Personalplanung, Personalbedarfsdeckung, Personalführung, Personalentwicklung, Entgeltgestaltung und der Personalverwaltung.

Welche Beratungsschwerpunkte werden noch gefördert?

Unternehmen erhalten mit der Förderung die Möglichkeit einer Unterstützung zu Beratungsschwerpunkten, hinsichtlich

Was gilt es zu beachten?

Nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit unserer ACCONSIS-Expertin Julia Gebelein auf!

In Abstimmung mit Ihnen definieren wir Ihre Schwerpunkte, für die auch die konkrete Beantragung der Förderung erfolgen soll.

Fragen zur geförderten Personalberatung?

Julia Gebelein

Dipl.-Betriebswirtin (FH)
Julia Gebelein
Leitung Personal
Geschäftsführerin der ACCONSIS GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Service-Telefon
+ 49 89 547143
oder per E-Mail
j.gebelein@acconsis.de

Meine Empfehlung

Falls Sie Unterstützung benötigen oder sonstige Fragen zu diesen Themen haben, zögern Sie bitte nicht und setzen Sie sich schnellstmöglich mit mir in Verbindung.
Ich stehe Ihnen gerne beratend zur Seite.

‚ACCONSIS Corona Task Force‘ per E-Mail

Wenn Sie regelmäßig über die aktuellen Neuerungen der ‚ACCONSIS Corona Task Force‘ per E-Mail informiert werden möchten, lassen Sie uns das bitte wissen und melden Sich über für unseren speziellen „Corona“-Newsletter an:

Zum Corona Newsletter anmelden

ACCONSIS – Corona Information (Update)

Ergänzung zu: Sicher durch die Corona-Krise –
Was Sie als Unternehmer und Freiberufler jetzt unbedingt beachten sollten

Nachdem viele Hilfsprogramme der Bundesregierung verabschiedet wurden, erhalten Sie in unserem Update eine Zusammenfassung darüber, welche finanziellen Hilfen es derzeit für Unternehmen gibt, welche Regelungen und Fristen für diese gelten und wie Sie diese im Zweifelsfall schnell und einfach in Anspruch nehmen können.

Desweiteren Informationen zum Insolvenzrecht und einen Ausblick zur Lage.

ACCONSIS – Corona Information

Sicher durch die Corona-Krise –
Was Sie als Unternehmer und Freiberufler jetzt unbedingt beachten sollten

In dieser Mandanten-Information erhalten Sie auf viele Fragen wichtige Antworten.

Sicher durch die Corona-Krise -
Was Sie als Unternehmer jetzt unbedingt beachten sollten